Suche

Henning Scholz

Radrennen, Radmarathon, Triathlon, Laufen

Kategorie

Der Berg ruft

Dem Murmeltier auf der Spur – Galibier, Croix de Fer und Alpe-d’Huez

Eine gebrochene Speiche ist kein Beinbruch, sollte man meinen, es war trotzdem schwierig ohne massiven Aufwand zu betreiben eine geeignete Werkstatt zu finden, um pünktlich zur Tour de France Etappe am 19. Juli wieder einsatzbereit zu sein, zumal noch ein... weiterlesen →

Die Katze im Sack – Teil 3 – 2,5 cols, 2 große Seen und eine Katze

Zum dritten Mal eine weitestgehend unbekannte Strecke: Unkenntnis der genauen Eckdaten der Pässe, Unkenntnis der Streckenführung. Und dann noch einigermaßen improvisiert. Fabian ist immer noch krank, und Julia zu müde für irgendwelche Aktivitäten, nach dem gestrigen Tag und v.a. dem... weiterlesen →

Die Katze im Sack – Teil 2 – Pässesammeln als Frühsport

Was mir am Samstag vorenthalten wurde habe ich heute nachgeholt, und gleich noch ein weiteres Pässchen eingesammelt. Los gings um 6 Uhr in der Früh, kostet zwar ein bisschen Überwindung, aber so hatte ich den Mont du Chat für mich... weiterlesen →

Die Katze im Sack – Teil 1 – Auf Tuchfühlung mit den Profis bei der Tour de France

Wie der Zufall es wollte, überschneidet sich unser diesjähriger Urlaub nicht nur zeitlich sondern auch räumlich mit der Tour de France. Das wir dann aber so dicht am Geschehen sein werden war bei Buchung noch nicht absehbar. Letzendlich war dann... weiterlesen →

Ein König auf nassen Füßen

Alle guten Dinge sind drei, am Mittwoch (23.7.2014) stand die dritte Bergetappe in neun Tagen auf dem Programm. Und jede Etappe führte über drei Cols oder Bergstraßen, also neun Cols an neun Tagen, und insgesamt mehr als 10.000 Höhenmeter, nicht schlecht.... weiterlesen →

Le Tour de France et moi – Auge in Auge mit den Profis

Es war ein netter Zufall, und zum Zeitpunkt der Entscheidung für Urlaubsort und -zeit noch nicht bekannt: Zielort der 14. Etappe der Tour de France am 19.7.2014 war Risoul, gerade einmal einen Pass von unserem Urlaubsdomizil entfernt. Gute Gelegenheit, sich... weiterlesen →

Les Trois Cols – Leider steil

Urlaub 2014 - mal wieder Frankreich, mal wieder Alpen, wo könnte man besser hinfahren als ins Ubaye Tal. Wir landen in Jausiers, in einer Ferienwohnung direkt am Fuß des Col de la Bonette, direkt ums Eck eines Kletterparks und eines... weiterlesen →

Großglocknerhochalpenstraße im August 2011

Nach dem Leistungstest vor einer Woche in der Schweiz kommen heute die Stunden der Wahrheit am Großglockner. Auch wenn man meint ihn zu kennen, sollte man ihn nicht unterschätzen, zu steil sind die Rampen, zu lang ist die Strecke. Zumal heute die... weiterlesen →

Klausenpass und Pragelpass im Juli 2011

10 Jahren ohne Alpen, und dann gleich eine 2-Pass-Runde: Klausenpass und Pragelpass standen auf dem Plan. Ich wurde kurz vor Linthal aus dem Auto geschmissen, um zu testen, ob man Passfahren verlernen kann. Am Ortsausgang von Linthal steht der letzte... weiterlesen →

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑